Anzeige

Glatt gelogen – Die schrägste Familie der Welt

Pym, 10 ½ Jahre, findet, dass die Familie ihrer Klassenkameradin Julia so perfekt ist, wie Schweinefilet mit Pilzragout. Ihre eigene ist eher mit Tiefkühlpizza vergleichbar, und die gibt es tatsächlich oft zum Mittag bei Pym. Tatsächlich hat sie es nicht gerade leicht als jüngste von drei Geschwistern im ganz normalen Wahnsinn des Familienalltags. Ihr größtes Problem aber ist derzeit der verflixte Aufsatz, den sie noch vor den Sommerferien der Klasse vortragen muss. Thema: Eine wahre Geschichte über meine Familie. Bei der Familie schreibt sie doch lieber etwas völlig Ausgedachtes, z.B. über den Urgroßvater, der beim ersten Mondflug dabei war. Aber die Lehrerin merkt das natürlich und lässt nicht locker, bis Pym es am Ende doch schafft, den Aufsatz zu schreiben – und was für einen! Dieses Buch ab ca. 9 Jahren ist schräg, komisch, turbulent, modern und so toll erzählt, dass man es nicht aus der Hand legen möchte, bis man das Ende erfahren hat.

Dressler, 239 S., geb., 12,95 €

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.