Raben schubsen

Bei diesem Zwei-Personen-Spiel wird eine (Papp-) Mauer wie zum Beispiel die „4 gewinnt“-Spielfläche senkrecht zwischen beiden Spielern aufgestellt. Jeder Spieler darf nicht sehen, was sich auf der gegenüberliegenden Seite bei seinem Kontrahenten abspielt. Das Ziel ist es, möglichst viele (Holz-) Raben auf den Plattformen seiner Seite zu halten, ohne dass diese Plattformen vom Gegenspieler zu sich gezogen werden und die Raben herunter purzeln. Ein Würfel legt fest, ob geschubst, ein Rabe gesetzt oder sogar total in Sicherheit gebracht werden darf. Bluffen und Irreführen beim Platzieren der Raben kann spielentscheidend sein, damit es schwerer wird, die richtigen Schlüsse zu ziehen. Super!

Weitere spannende Beiträge

Die Reise des kleinen Käfers

Young teacher doing chemistry experiment with her pupils during science education.

Wissenschaft im Wohnzimmer

Aktuelle Buchtipps für Kinder 2023

Mastersof Dirt Stunt-Fahrer vor der Wunderino Arena Kiel.

Stunt-Spektakel mit den Masters of Dirt in Kiel

Geschenkideen für Kinder zu Weihnachten

Ein Naschiladen für Upcycling