Anzeige

Gute Nacht allerseits

Alle Tiere im Wald sind müde. Den Hasen fallen die Äuglein zu, die Mäuse kommen aus dem Gähnen gar nicht mehr heraus und auch die Rehe sind schon fast eingeschlafen. Nur einer hält sie alle auf Trab. Der kleine Bär ist nämlich noch überhaupt nicht müde und will spielen! Und so quengelt er so lange herum, bis ihm selbst die Augen schwer werden …
Eine Gutenachtgeschichte, die nicht nur die Kleinen, sondern auch die Eltern sachte in den Schlaf begleitet und sich perfekt als allabendliches Einschlafritual eignet.

Chris Haughton: Gute Nacht allerseits, FISCHER Sauerländer 2017, ab 3 Jahren, 14,99 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.