Ein Familienausflug nach Neumünster

Tierliebhaber*innen, Actionfans und Museumsbegeisterte aufgepasst: Mit dem Nahverkehr nach Neumünster – Das sind die besten Adressen für einen richtig tollen Ausflug mit der ganzen Familie.

Das Abenteuer Eisenbahn

Gemeinsam mit Familie Zahnow haben wir Neumünster unsicher gemacht, um für euch die besten Tipps für einen richtig schönen Familienausflug zu sammeln. Für die Anreise empfehlen wir euch die Fahrt mit der Bahn, denn so eine Zugfahrt ist nicht nur einfach und entspannt, sondern auch ein aufregendes Abenteuer für die Kids. Wer Glück hat, ergattert einen Viererplatz mit Tisch und kann dort mitgebrachte Spiele spielen, ein schönes Bild malen oder auch einfach nur aus dem Fenster schauen. Vielleicht entdeckt ihr dabei ja sogar das ein oder andere Tier. Ganz egal, ob Kühe, Pferde oder Rehe – sie alle geben schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf das, was gleich noch folgt …

Tipp 1: Tierpark Neumünster

Unser erster Tipp liegt zwar ein kleines Stück vom Bahnhof entfernt, doch keine Sorge: Zweimal die Stunde bringen euch Busse vom Bahnhof zum Tierpark Neumünster. Dazu nehmt ihr am Hauptbahnhof die Buslinie 4, bis ihr die Station „Tierpark“ erreicht. Dort angekommen, erwarten euch über 700 Tiere aus rund 85 verschiedenen Tierarten. Schon beim Betreten des Parks bekommen Frederik, Mathilda und Jakob ganz große Augen und sind voller Vorfreude. Gemütlich schlendern wir durch die riesigen Parkanlagen, stets auf der Lauer nach Fellnasen, Wasserwesen und Co. „Zu den Pinguinen gehts da lang“, ruft Mathilda plötzlich. „Und da vorne sind Seehunde“, ergänzt Jacob aufgeregt. Das absolute Highlight erwartet uns im Streichelgehege, wo wir mit ein paar Ziegen und Schafen auf Tuchfühlung gehen dürfen. Die Frechdachse haben es auf unser Tierfutter abgesehen und fressen uns wortwörtlich aus der Hand. Wie aufregend!

Tipp 2: Bad am Stadtwald

Die Anfahrt zum Tipp Nummer 2 sieht ganz ähnlich aus wie die zum ersten Tipp. Auch hier fahrt ihr am besten mit dem Bus Linie 4, allerdings steigt ihr schon ein paar Stationen früher aus, genauer gesagt an der Haltestelle „Bad am Stadtwald“. Der Name verrät schon, dass es jetzt nass wird: Auf ins Schwimmbad! Das Schöne ist, dass hier Kids jeden Alters auf ihre Kosten kommen. Im Sportbecken ziehen Schwimmer*innen ihre Bahnen und in der 90 Meter langen Wasserrutsche düsen Adrenalinjunkies mit Vollgas in die Fluten. Vielleicht seid ihr ja auch mutig genug, um einen Sprung vom 1-, 3- oder sogar 5-Meter-Turm zu wagen. Klingt gut, oder? Die ganz Kleinen dürfen in ihrem ganz eigenen Reich planschen: dem wohlig-warmen Kinderbecken. Im Sommer, wenn das zugehörige Freibad seine Tore öffnet, wartet dank Wellenrutsche und Splash-Park mit Wasserfontänen sogar noch mehr Badespaß auf euch! Bereit für eine actionreiche Abkühlung?

Tipp 3: Spacejump Trampolinpark

Unser dritter Tipp befindet sich ebenfalls etwas abseits des Bahnhofs. Mit der Buslinie 11 erreicht ihr aber in nur wenigen Minuten den Space Jump Trampolinpark. Der Trampolinpark bietet grenzenlosen Spaß für die ganze Familie auf über 2.000 Quadratmetern. Egal ob frei herumspringen, spannende Spiele spielen oder im Zweikampf gegen Geschwister und Eltern antreten – Space Jump lässt keine Wünsche offen! Wer mit kleineren Kindern anreist, kann direkt nebenan Hollis Kinderparadies besuchen. Der Indoor-Spielplatz bietet alles, was das Kinderherz höherschlagen lässt: Von Kletterparcours über Hüpfburgen und Trampoline, hier kommen die Kids auf ihre Kosten!

Tipp 4: Textilmuseum Tuch + Technik

Entscheidet ihr euch für unseren vierten Tipp, so ist kein Bus nötig – vom Bahnhof Neumünster sind es keine 10 Minuten zu Fuß zum Textilmuseum Tuch + Technik. Hier könnt ihr eine spannende Zeitreise durch fast 2.000 Jahre Geschichte machen und besondere Ausstellungsstücke rund um Textilherstellung, die Stadt Neumünster und seine Menschen entdecken – und das sogar auf ganz interaktive Weise. An verschiedenen Medienstationen laufen historische Lehrfilme und Interviews mit Neumünsteraner Textilarbeiterinnen. Sogar Anfassen ist hier und da erlaubt: Versucht euch unbedingt an den Webstühlen und Laborexperimenten als Weberei-Profis. Für echte Entdeckerinnen ist die Museumsrallye für Kids genau das richtige! Dabei entdeckt ihr die Ausstellung auf eigene Faust und beantwortet während eures Streifzugs durch das Museum an vielen Mitmach-Stationen spannende Rätsel.

Auf nach Neumünster

Wir geben zu: Obwohl Neumünster mitten im Herzen SchleswigHolsteins liegt und mit den Regionalzügen so fix zu erreichen ist, hatten wir die Stadt bisher gar nicht so sehr auf dem Schirm. Aber: Wir sind froh, dass wir nun doch einmal genauer hingeschaut haben, denn besonders für Familien gibt es hier ganz schön viel zu entdecken. Mit unseren Tipps habt ihr nun vier tolle neue Ziele auf eurer Bucket-List und der nächste Familienausflug inklusive aufregender Bahnfahrt kann kommen!

Weitere spannende Beiträge

A spectacular fulldome digital projection of galaxy at the plane

Flensburg: Ausflug ins Planetarium

Auf ins Arrr-benteuer!

Reise in die Steinzeit

Jetzt wirds wild!

Weltreise im Miniaturformat

Hamburgs Tierisches Original