Anzeige

Auf einen Eselspaziergang

Seit Mitte März und noch bis Ende Oktober öffnet der Esel- und Landspielhof Nessendorf täglich seine Pforten, auch an Feiertagen. Auf über 10 000 Quadratmetern warten viele Esel auf Streichel- und Kuscheleinheiten der Besucher. Verschiedene Eselrassen fühlen sich hier wohl: der Deutsche Zwerg-esel, der Hausesel, der Riesenesel und weitere. Regelmäßig kommen kleine Fohlen dazu, die besonders süß sind. Überdachte Stallungen und eine große Spielscheune mit Strohburg und Kletterwand laden auch bei nicht so schönem Wetter in den Eselpark ein. Dazu locken das familienfreundliche Restaurant und der große Kaffeegarten mit preisgünstigen und schmackhaften Speisen.
Wer selbst einmal die Verantwortung für die gutmütigen Langohren übernehmen möchte, kann zusammen mit den fachkundigen Mitarbeitern des Hofes einen Tag lang die Pflege der Esel übernehmen und die Anlage mit beaufsichtigen. Beim Füttern und Betreuen werden die sympathischen Vierbeiner ganz schnell zutraulich.
Wer einmal ganz alleine mit einem Esel durch die umliegende Natur spazieren möchte, kann sich „seinen“ Lieblingsbegleiter für zwei Stunden ausleihen und auf den vorgezeichneten Wegen die Umgebung entdecken. Ein Riesenspaß und ein einzigartiges Geschenk für Kinder!
Täglich geöffnet 10-18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr
Hobbyeselpflege tägl. 12-17 Uhr
Eselpark Nessendorf, Wiesengrund 3, 24327 Blekendorf
Tel. 0 43 82 / 748, www.eselpark.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.