Anzeige

Natur und Kunst

Der Bothkamper See, Ursprung des längsten Flusses Schleswig-Holsteins, der Eider, ist ein wunderbares Ausflugsziel für Naturliebhaber, die gern Wandern oder Radwandern. Wer möchte und gut zu Fuß ist, kann den ganzen See auf kleinen Straßen und landwirtschaftlichen Wegen umrunden. Zwar führt der Weg nicht überall unmittelbar am Ufer entlang, man hat aber immer einen schönen Blick auf den See. Der Badestelle Kirchbarkau wird regelmäßig sehr gute Wasserqualität zugesprochen. Der Ort Bissee liegt direkt am Ufer des Bothkamper Sees. Beim mittlerweile 17. Skulp- turensommer in Bissee präsentieren namhafte Künstler aus Berlin, Mecklenburg- Vorpommern und Schleswig-Holstein ab 17. Mai Großskulpturen und Installationen aus Stein, Stahl und Holz. Der Besuch der bis in den Oktober zu sehenden Ausstellung ist kostenlos; auf Anfrage (Tel. 04322/3360) werden für Besuchergruppen Führungen durchgeführt.

In Bissee lädt der Antik-Hof, der weit über die Grenzen Schleswig-Holsteins bekannt und beliebt ist, zur Rast mit ländlicher Lebensart. Selbst gebackener Kuchen kann im herrlichen Garten unter alten Bäumen genossen werden. Im Restaurant wartet eine frische feinheimische Regionalküche, zum Teil auch aus 100% ökologischem Anbau, auf appetitfreudige Genießer. Einen Namen hat sich der Antik-Hof aber auch durch die Ausstellung geschmackvoller Wohnaccessoires und perfekt restaurierter Möbel gemacht, die RUSS Einrichtungen auf der Tenne und im Pferdestall des alten Bauernhauses präsentiert.

Im Hofladen kann man sich für die weitere Reise oder den Alltag zuhause versorgen. Das Gartenhaus ergänzt das Gesamtangebot auf wunderbare Weise.

Geöffnet: Mai bis Oktober: Di-So ab 12 Uhr Winterhalbjahr: Di-Fr ab 18 Uhr, Sa+So ab 12 Uhr

Antik-Hof Bissee, Eiderstr. 13, 24582 Bissee Tel. 0 43 22 / 25 00, www.antikhof-bissee.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.