Glanz und Glamour in Travemünde

Entdeckt die Welt der Sandskulpturen in Travemünde noch bis zum 5. November.

Von Ghost Busters über Game of Thrones bis Avatar – in Travemünde treffen sich bis zum 5. November die Filmstars und Sternchen aus gleich mehreren Genres und Epochen. Sie sind zwar nicht lebendig, jedoch mindestens genauso eindrucksvoll anzuschauen wie die Originale.Bereitszum 5. Mal versammeln sich die Sandskulpturen „Auf dem Baggersand“/ Fischereihafen in Lübeck-Travemünde. Auf dem rund 3.500 Quadratmeter großen überdachten Areal findet ihr eine wahre Traumfabrik aus mehr als 10.000 Kubikmetern Spezialsand. 27 „Sandcarver“ aus 14 Nationen arbeiteten mit Spachtel und Wassersprühflasche an jedem Detail, um eine fantastische Bildwelt erlebbar zu machen, die Jung und Alt begeistert. Es lohnt sich, mehrere Runden durch die Austellung zu drehen und immer wieder neue Details der Skulpturen zu entdecken und in eine fantastische Welt abzutauchen. „Das ist ein feiner Einstieg in die Kunst“, sagt Oliver Hartmann, Ausstellungsleiter der Sandskulpturen in Travemünde. Dabei können die kleinen Ausstellungsbesucher*innen auch selbst tätig werden. In zwei eigens installierten Sandkästen haben Kinder die Möglichkeit, eigene kleine Kunstwerke zu erschaffen. Weitere Infos zu den Sandskulpturen findet ihr unter www.sandskulpturentravemuende.de.

Weitere spannende Beiträge

A spectacular fulldome digital projection of galaxy at the plane

Flensburg: Ausflug ins Planetarium

Auf ins Arrr-benteuer!

Reise in die Steinzeit

Jetzt wirds wild!

Weltreise im Miniaturformat

Hamburgs Tierisches Original