Anzeige

Spritziger Badespaß im Bad am Stadtwald in Neumünster

Im Bad am Stadtwald erlebt ihr tolle Sommerferien – bei jedem Wetter!
Während draußen die neue Schwimmhalle gebaut wird, bleiben das Hallenbad und das große Außenbecken in diesem Jahr durchgehend geöffnet.
Das Freibad in Neumünster bietet immer eine spannende Zeit in einem besonderen Waldambiente. Der am angrenzenden Wald gelegene Liegebereich bietet viel Platz für ein Picknick. Zur Abkühlung nach einem Beach-Volleyball oder Beach-Soccer Match geht es in die Schwimmbecken. Oder wer ist am mutigsten beim Turmspringen? 1- und 3-Meterbrett sind hier für Groß und Klein geöffnet.
Sichert euch den finanziellen Vorteil durch das Sommerferien-Ticket. Diese Eintrittskarte ermöglicht die zeitlich unbegrenzte Nutzung während der gesamten Ferien. Das Sommerferien-Ticket gibt es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und ist nicht übertragbar. Das Sommerferienticket kostet für sechs Wochen nur 33 Euro für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre.
Im Hallenbad befindet sich ein 25-Meter Sportbecken mit Startblöcken für ein kleines Wettschwimmen, ein Sprungturm mit 1-, 3- und 5-Meter-Brett, ein Freizeitbecken mit Birkenwaldoptik, Wasserdüsen und Unterwasserliegen, eine 90 Meter Wasserrutsche mit Echtzeitmessung und Lichteffekten. Auch die Kleinen haben ihr eigenes Reich und können im wohltemperierten Kinderbecken nach Herzenslust planschen. Im farbenfrohen Babybecken sorgen kindgerechte Wasserspielzeuge für Stimmung. Vor allem SWeN Knolle, der Waldgeist im Bad, ist mit seinem Freund, dem Frosch, ein besonderer Hingucker. Eine Kinderrutsche darf natürlich auch nicht fehlen, damit sich die Energiebündel so richtig austoben können. Und nach einem ereignisreichen Tag genießen Mama und Papa die wohlige Wärme in der Saunalandschaft. Danach kann man mit neuer Energie wieder durchstarten. Eine kurze Auszeit im Bad am Stadtwald in Neumünster ist echte Erholung.

Bad am Stadtwald
Hansaring 177, Neumünster
Telefon: 04321 / 202580
bad@swn.net
www.bad-am-stadtwald.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.