Anzeige

Auf dem Amazonas des Nordens

An der Moltkebrücke, im Herzen Lübecks, beginnt die wunderschöne Fahrt nach Rothenhusen durch ruhiges Wasser zum Ratzeburger See. Ganze 15 Kilometer lang ist die Wakenitz. Doch aus diesen 15 Kilometern entfaltet sich eine ebenso urwüchsige wie üppige Langschaft: urwaldartige Erlenbrüche und lichte Laubwälder, verschwiegene Moorgewässer und sumpfige Wiesen, alte Binnendünen und einmalige Trockenrasen. In dem Naturschutzgebiet lebt eine Vielfalt an Pflanzen wie See- und Teichrosen und selten gewordene Vogelarten wie Grau- und Fischreiher, Komoran und Eisvogel.

Auf der Fahrt von Lübeck zum Fährhaus Rothenhusen wird in den alten Fischerhorsten Müggenbusch und Absalonshorst Zwischenstation gemacht, die heute Restaurant-Cafés beherbergen. Nach knapp 2 Stunden erreichen die komfortablen Ausflugsschiffe das Fährhaus Rothenhusen, wo die Fahrt bis nach Ratzeburg mit der Schifffahrt Ratzeburger See fortgesetzt werden kann.

Für Ausflüge mit Kindern unter 10 Jahren empfiehlt sich die Kurzstrecke. Die Schiffe starten in Lübeck um 9.30 Uhr.. Kinder, die die Fahrt zusammen mit ihrer Familie machen und als Pirat verkleidet sind, können kostenlos mitfahren.

Wakenitz Schifffahrt Quandt

Anleger Moltkebrücke

Wakenitzufer 1c, 23564 Lübeck

Tel. 04 51 / 79 33 85, www.wakenitzfahrt.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.