Anzeige

Segeln soll Spaß machen

Die Segelschule bildet die jüngsten Segler auf „Dolmenjollen” aus. Kein Kind ist bei den ersten Segelversuchen auf sich allein gestellt. Zu Beginn hilft in jedem Boot ein Trainer, um die ersten Schritte zu erlernen. Nach einer Woche Ausbildung mit annähernd 25 Stunden Praxis meistert ihr Nachwuchssegler selbständig die wichtigsten Manöver und Knoten und beherrscht die Grundbegriffe der Theorie des Segelns.

Die Kurse beginnen ab Mai immer montags wöchentlich neu, bis Ende August läuft die Segelsaison. Eine Woche Segelschule (Mo-Fr 9-12 + 14-17 Uhr) kostet 175 Euro, die Prüfungsgebühr für Kurse zum „Jüngstenschein“ 20 Euro. Die Verlängerung um eine Segeltrainingsanschlusswoche beläuft sich auf 130 Euro. Für Kinder ab zehn Jahren, die schon ihren „Jüngstenschein“ in der Tasche haben, bietet die Segelschule den Aufbaukurs für Kinder auf New Cat 12 junior und Open Bic Gleitjollen an. Hier kostet eine Woche halbtags 99 Euro (keine Prüfung möglich), ganztags 185 Euro, die Prüfungsgebühr beträgt 20 Euro. Wer dann immer noch nicht genug von der Fahrt auf dem nassen Element bekommen hat, bucht am besten gleich die betreute Segelfreizeit. Für Kinder von 9-13 Jahren finden in diesem Sommer zwei Freizeiten statt, mit Unterbringung in der Jugendherberge Plön. Nicht jeder möchte gleich eine ganze Woche oder mehr Zeit in der Segelschule verbringen. Für denjenigen hat die Wassersportschule schöne Kanus im Angebot, die gemietet werden können. Inkl. allem Zubehör, Versicherung, Einweisung in die Boote sowie die Fahrtroute und allem, was dazugehört, kann man hier 1er bis 12er Canadier zu moderaten Preisen ausleihen. Pro Person kosten sie bis zwei Stunden 6 Euro, einen Tag 11 Euro oder eine Woche 60 Euro. Kinder von 6-13 Jahren zahlen bei der Tagesmiete nur 7 Euro und bis sechs Jahre sogar nur 3 Euro. Die Preise für Kajakvermietung betragen ohne Lenkung für zwei Stunden 6 Euro, einen Tag 11 Euro und eine Woche 60 Euro. Mit Lenkung zwei Stunden 8 Euro, einen Tag 13 Euro und eine Woche 70 Euro. In der Segelschule werden auch Angelboote, Stand-Up-Paddling-Boards, Drachen-, Segel- sowie Tretboote vermietet. Da steht doch einem tollen Tag auf dem Wasser nichts mehr im Wege!

https://www.segelschuleploen.de/

Segelschule Plön, Ascheberger Straße 70
Kanuvermietung: Ascheberger Straße 6, 24306 Plön
Tel. 04522 / 4111
www.kanuvermietungploen.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.