Nachhaltig Freude machen

Hohe Qualität und geringer Fußabdruck – wir zeigen euch die besten nachhaltigen Geschenkideen.

Knetä

Knetä ist ein kleines Unternehmen aus Bayern, das vegane Knetmasse aus natürlichen Inhaltsstoffen herstellt. Die Knete ist für Kinder ab einem Jahr geeignet, weil sie weder zu hart noch zu weich und damit perfekt für Kinderhände ist. Knetä färbt nicht ab, bröselt nicht und lässt sich im Notfall ganz einfach auswaschen. Erhältlich ist die Knete unter www.knetae.de in verschiedenen Sets und tolle Bastelideen gibt es gleich dazu.


Ostheimer Holztiere

Schon seit 1939 gibt es die beliebten Ostheimer Holzfiguren. Bewusst einfache Strukturen, weiche Kanten und in individueller Handarbeit verfeinerte Details sind neben dem Holz aus heimischer Forstwirtschaft das Aushängeschild. Schädliche Chemikalien gibt es hier ebenso wenig wie Massenware: Jede Figur ist ein Unikat.


Schon gewusst? Pinguine gehen in den „Kindergarten“. Wenn ihre Eltern auf
Nahrungssuche sind, bleiben sie in Jungtiergruppen zurück.

Efie

Seit 2005 schon setzt Efie auf ökologische Ansätze. 2013 wurde konsequent auf GOTS zertifizierte Materialien umgestellt. Hier gibt es alles, von Stillkissen über Schmusekissen bis hin zu den tollen Spieluhren, wie hier beispielsweise in Pinguinform. PS: Efie ist 2019 und 2021 für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.


Atelier Fischer

Alle Produkte aus dem Hause Atelier Fischer sind made in Switzerland; sie werden zu 100 Prozent im eigenen Betrieb gefertigt. Hier findet ihr ausgewählte Spielzeugideen. Ein absoluter Renner sind die Würfel-Puzzle. Die Bilderklötze werden aus massivem Buchenholz gefertigt und man kann verschiedene Bilder mit ihnen legen. Die Motive sind übrigens alle einzeln per Hand aufgemalt und das Massivholz wird aus den Wäldern der nahen Region in der Schweiz bezogen.