Anzeige

Weihnachtsmärchen in der Barmstedter Speeldeel

Vor langer Zeit wurde dem ersten Maikäfer Sumsemann das sechste Beinchen von einem Holzdieb abgeschlagen. Die Nachtfee verbannte daraufhin den Holzdieb mitsamt des Beinchens auf den Mondberg. Aber der Maikäfer war verzweifelt, denn er wusste, dass alle seine Kinder nur fünf Beinchen haben würden. Nur zwei Kinder, die niemals ein Tierchen gequält haben, können jetzt dem armen Maikäfer Sumsemann helfen, sein Beinchen wieder zu bekommen. Ob Peterchen und Anneliese ihm dabei helfen können? Die Jugendgruppe der Barmstedter Speeldeel führt am 22. und 23. 11. jeweils um 15.3o Uhr in der Aula der Grund- und Gmeinschaftsschule „Peterchens Mondfahrt“ auf. Die Eintrittskarten gibt bei der Buchhandlung Lenz in Barmstedt und an der Tageskasse für 4,5o Euro zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.