Anzeige

Wandern zwischen Wald und Waterkant

Wusstet ihr, dass ihr euch vor der eigenen Haustüre schon wie im Urlaub fühlen könnt? Zum Beispiel bei einer Wanderung nach Langballigau – durch dichten Wald bis hin zum Strand.

Tal der Langballigau

Am Landschaftsmuseum Unewatt könnt ihr mit einer tollen Wanderung (circa 5km) starten. Unewatt ist ein Dorf, das euch mit dem Gefühl begrüßt, einen Ausflug in die Vergangenheit zu machen. Von hier aus zieht sich das Bachtal der Langballigau, das seit 1990 unter Naturschutz steht. Es gibt viele Wege, die euch bis zur Ostsee führen – durch Wiese, Wald und Schilfmeer. Am Ende landet ihr am Hafen von Langballigau, wo ihr euch ein leckeres Fischbrötchen schmecken lassen und den vielen Seglern zusehen könnt, die sich hier tummeln: Fast wie in Dänemark.

Waldspielplatz & Wildgehege

Ihr wollt noch ein bisschen mehr sehen? Kein Problem. Entlang am Wolfsmoorteich könnt ihr in gerade einmal knapp 4 Kilometern bis zum Waldspielplatz wandern. Dabei gelangt ihr automatisch durch das Wildgehege Marienhölzung, wo Rehe oder auch das eine oder andere Wildschwein schon auf euch warten …

Picknick bei Glücksburg

Eine rund 10 km lange Strecke, bei der es viel zu entdecken gibt, es die Umrundung des Roikier Sees. Am See selbst findet ihr zahlreiche Pflanzen und Lebewesen, wenn ihr ein bisschen Zeit mitbringt. Außerdem gibt es tolle Picknickplätze, an denen ihr euch mitgebrachte Stullen schmecken lassen könnt. Zum Abschluss gibt es noch ein süßes Eis in Glücksburg und ihr könnt am Strand die Seele baumeln lassen.