Anzeige

Kindertagespflege in Kiel

Sie haben Freude am Umgang mit Kindern und verfügen über erzieherische Kompetenzen? Sie wünschen sich längerfristig eine neue Aufgabe und möchten Familie und berufliche Tätigkeit miteinander verbinden? 

Haben Sie schon an die Tätigkeit als Tagespflegeperson zur Betreuung von Kleinkindern im Alter von 1–3 Jahren gedacht? Tagespflegepersonen, allgemein als Tagesmütter und Tagesväter bekannt, betreuen bis zu fünf Kinder im eigenen Haushalt, im Haushalt der Kindeseltern oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten zu individuell vereinbarten Zeiten. Viele Eltern wünschen sich eine familienorientierte, individuelle und flexible Betreuung für ihr Kind. Deshalb braucht Kiel im Rahmen der Kindertagespflege weitere zuverlässige, engagierte Tagesmütter und Tagesväter. Wenn Sie über 21 Jahre alt sind, mindestens einen Hauptschulabschluss haben und über gute Deutschkenntnisse verfügen, können Sie nach Feststellung Ihrer Eignung in einem Qualifizierungskurs von 160 h alles lernen, was für diese Tätigkeit wichtig ist. Zusätzlich absolvieren Sie ein Praktikum von 80 h. 

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an den Fachdienst Kindertagespflege. Dort erhalten Sie weitere Informationen über finanzielle Fördermöglichkeiten, Betreuungsgelder und Erstattungen, Erteilung der Pflegeerlaubnis, fortlaufende Beratung, Vermittlung von Kindern in Tagespflege und Tagesmütter/Tagesväter-Treffen für den Erfahrungsaustausch.