Anzeige

Heimische Flora und Fauna entdecken

An zahlreichen Entdeckerstationen und Computerterminals kann man den Geheimnissen der Natur in der Umgebung von Flensburg selbst auf die Spur kommen. Elch, Reh, Seehund und Eule warten schon auf einen Besuch im Museum! Auf dem Flensburger Museumsberg geht ihr auf eine eine Reise durch die Lebensräume Schleswig-Holsteins. Wer lebt in den Knicks, wieso sind Pilze für den Wald so wichtig und was spielt sich eigentlich in der Förde unter Wasser ab? Die Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es im Naturwissenschaftlichen Museum. In der Sonderausstellung „Neobiota“ werden bis zum 17.8. Pflanzen- und Tierarten wie Waschbär und Kanadagans vorgestellt, die durch den Menschen in für sie neue Lebensräume gebracht wurden. Für Besucher bis 18 Jahre ist der Eintritt frei!

Geöffnet: Di-So 10-17 Uhr

Naturwissenschaftiches Museum

Museumsberg 1, 24937 Flensburg, Tel. 04 61 / 85 25 04

www.Naturwissenschaftliches-Museum.Flensburg.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.