Anzeige

Echte Kulturerlebnisse mit maritimem und skandinavischem Flair

Das Ostseebad Glücksburg und die Region an der schönsten Förde der Welt versprühen einen einzigartigen Charme. Das ganze Jahr über bieten sie eine besondere Kulisse für Veranstaltungen und locken neugierige Gäste in den Norden Schleswig-Holsteins. Rumregatta, Dampf Rundum in Flensburg oder märchenhafter Weihnachtsmarkt? Die Förderegion hält Abenteuer für Groß und Klein bereit. 

APFELFEST GLÜCKSBURG

Wenn es langsam herbstlich wird, klopft die deutsch-dänische Apfelfahrt an die Tür. Leinen los heißt es nun für die historischen Schiffe im Flensburger Museumshafen und im dänischen Kollund. Denn Glücksburg lädt zum Apfelfest ein. Eine farbenfrohe Tradition in der Förderegion und zugleich ein maritimes, herbstliches Fest für die ganze Familie. Traditionssegler segeln wie in alten Zeiten über die Förde, um in Glücksburg die typisch regionalen Apfelsorten von Land auf die Schiffe zu laden und über den Seeweg weiter zu befördern. Zurück am Bohlwerk des Museumshafens wird die Ware auf dem Apfelmarkt (10.–11. Oktober) verhökert. Das Ostseebad, die Hafenstadt Flensburg und der dänische Küstenort Kollund sorgen für ein vielseitiges Programm an Land und auf dem Wasser.

Glücksburg Sandwig; Seebrücke, 09. Oktober | 14–18 Uhr

LICHTERMEER

Warme Lichter – soweit das Auge reicht – und das Meeresrauschen der Ostsee verwandeln Kurpark, Promenade und Seebrücke in eine umwerfende Kulisse. Das „Lichtermeer“ in Glücksburg läutet die winterschöne Zeit an der Ostsee ein. Der Kurs steht an diesem Wochenende ganz klar auf Hygge und Gemütlichkeit. Mit kreativen Aktionen rund um das Thema Licht, kulinarischem Genussangebot, Lichterumzug und Live-Musik ist an diesem Wochenende für jeden was dabei, um so gemeinsam jede Menge Lichterglanz und Hygge in die dunkle Jahreszeit zu bringen. 

Glücksburg | 16.–18. Oktober 

Weitere Informationen rund um die Veranstaltungen
an der schönsten Förde der Welt unter
www.flensburger-foerde.de!