Anzeige

Die Müllpiraten und der blaue Planet

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) startet mit
Matthias Meyer-Göllner eine Kinderlieder-Serie im Internet.

Das Müllpiraten-Projekt beruht auf einer langjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Kindermusiker Matthias Meyer-Göllner und dem Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK). Bei dem Projekt erlernen Kinder auf spielerische Art mit Musik und Spaß elementare Dinge über Abfallvermeidung, getrennte Abfallsammlung und Stadtsauberkeit.

Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie mussten viele geplante Veranstaltungen in Kieler Grundschulen und Kindertagesstätten abgesagt werden. Auch das ABK-Kinderliederfestival auf der Spiellinie wird es in diesem Jahr so nicht geben. Um trotzdem die pädagogische Abfallberatung zu erhalten, gibt es seit dem 15. Mai für Kinder und Eltern jeden Freitagabend zwei Lieder der Müllpiraten als Videoclip: Ein bekanntes und ein ganz neues Lied von einer neuen Müllpiraten-CD, die im September rauskommt.

Immer freitags ab 18 Uhr werden zwei Lieder auf dem YouTube-Channel von Matthias Meyer-Göllner gezeigt. Zusätzlich werden an einigen Wochenenden Musikclips in Konzertlänge gespielt, mal als Solovorstellung von Matthias Meyer-Göllner und mal mit der gesamten Müllpiraten-Band. 

Unter www.youtube.com/Clipmazzi
findet ihr die Konzerte