Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

bis 12.1., Schmidts Tivoli, Hamburg

Wachtmeister Dimpflmoser ist empört: Da ist ihm der berüchtigte Räuber Hotzenplotz doch glatt schon wieder ausgebüxt! Und als wäre das nicht schlimm genug, hat der Gauner auf seiner Flucht bei der Großmutter den ganzen großen Topf Schwammerlsuppe aufgegessen. Mitsamt allen Knödeln! Da hört für Kasperl und Seppel der Spaß nun wirklich auf – ein Leben ohne Schwammerlsuppe ist doch kein Leben! Schmidt-Hauskomponist Martin Lingnau und Musicalautor Wolfgang Adenberg haben aus der 2018 neu aus Otfried Preußlers Nachlass veröffentlichten Geschichte einen originären Stoff in einmaliger Bearbeitung geschaffen, der jetzt erstmals als musikalische Räuberjagd auf die Bühne kommt. Carolin Spieß hat das lustige Abenteuer mit vielen tollen Ideen inszeniert – ein Theaterspaß für die ganze Familie!

bis 12.1.2020, Termine und Zeiten auf tivoli.de, Schmidts Tivoli, Spielbudenplatz 27-28, Hamburg, Karten: bis 14 J. 13,20-17,60 Euro, Erw. 22-26,40 Euro, (+ 2 Euro Systemgebühr je Ticket), Tel. 040 / 31 77 88 99 und www.tivoli.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.