Huck und Jim im Weltall

Es war einmal vor langer Zeit, in einer weit, weit entfernten Galaxis ein winziger Planet namens t’Eesor. Dort lebt der junge Huckleberry Finn, bekannt als der neugierigste und unruhigste Abenteurer der Welt. Leider ist der Rest der Bewohner stolz darauf, nicht weiter als bis zur eigenen Nasenspitze zu gucken. Es gibt Millionen Regeln und Verbote. Als die Bewohner ihn einsperren, flieht Huck. Unterwegs trifft er den Sklaven Jim vom Planeten Cio. Gemeinsam begeben sich die beiden auf die Reise. Sehr frei nach Mark Twain, kommt mit Huck und Jim im Weltall das zweite Stück aus der Feder von Annika Scheffel auf die Bühne. Für Menschen ab 6 Jahren

6.12.-18.6.2019, Theater im Werftpark, Kiel
www.theater-kiel.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*